Important Informations Unsere Gesuche Inplay-Informationen

Informationen zur Geschichte

Hier findest du alle Informationen zu unserer Geschichte und der Hintergrundgeschichte von Game of Thrones.

Das Team

Aegon und Daenerys. Das sind wir. Wir sind jeder Zeit für dich da egal worum es geht.


Gesuche des Forums


Dringend gesucht werden momentan Tommen Baratheon, Jon Snow, Jaime Lannister und viele mehr! Bei Interesse folge einfach

diesem Link und bekomme noch mehr Informationen.


Gesuche der Member


Ständig ist jemand auf der Suche nach jemanden. Wenn du dir gerne einmal ein Gesuch durchlesen möchtest, folge einfach

diesem Link hier. Vielleicht findest du ja etwas, was dich anspricht!

Spielbarer Zeitraum

Es wird momentan die 10.-12. Umdrehung des Jahres 301 AL bespielt und die 1.-3. Umdrehung des Jahres 302 AL.


Aktuelle Geschehnisse

Die tataktische Belagerung von Königsmund kommt zum Ende. Das Volk von Königsmund hungerte und verlor viele Geliebte Menschen. Die Königin Margaery Targaryen verliert ihren Kampf gegen die Lannister und muss fliehen. Königsmund ist am Ende des Jahres 301 AL wieder in den Händen von Cersei Lannister und ihrem Mann.
Margaery Targaryen flieht mit der Hilfe ihres Mannes Aegon nach Rosengarten und verliert bei ihrer Flucht ihren Sohn. Sie verfällt in die große Trauer nach dem Tod eines Kindes.
Im Norden kommt Daenerys Targaryen an, um die Verlobung mit Robb Stark in eine Ehe umzuwandeln. Die Nordmänner sind wenig begeistert von einer weißhaarigen Königin aber jeder, der an die weißen Wanderer glaubt, weiß die Drachen der Königin zu schätzen.
Die Lannister tragen nun die Vormacht im Süden Westeros. Während Tommen seine Fähigkeiten als König erproben soll und in Sturmkap als Lord regiert, sitzt Cersei auf dem eisernen Thron und Myrcella verbleibt in Casterlystein.


Wetter & Reisebedingungen

Das Wetter wird zunehmend kälter. Im Norden ist der Winter bereits eingekehrt. Im Süden spürt man bereits wie sich das Wetter immer weiter abkühlt und die frische Sommerbrise, die alle Jahre lag gewohnt waren, verschwindet.
Die Reisen zu Land dauern nun länger, je nördlicher man ist. Kutschen verlieren häufiger den Halt, Reisekleidung ist nicht ausreichend gewärmt. Immer mehr Reisende müssen mehr Zeit und mehr Halte einplanen.


#1

Wanna be Part of the Clan?

in Freundschaften 28.02.2019 15:46
von Ragor | 47 Beiträge



• Name • Alter & Geburtsahr • Herkunft/Haus • Tätigkeit • Titel • Avatar •

•Ragor Bärentöter • Ich lebe seit vielen Vollmonden, in Westeros wären es wohl 29 Jahre. Damit wäre ich 272 AL geboren • Jenseits der Mauer • Clanführer • Bärentöter • Sebastian Stan •




• Loyalität •

• [ ] Margaery Baratheon [ ] Tommen Baratheon/Cersei Lannister [ ] Robb Stark [ ] Daenerys Targaryen [x] meine Clan •

• Religion •

• [ ] Glaube an die Sieben [x] Glaube an die alten Götter [ ] Glaube an den ertrunkenen Gott [ ] Glaube an den Herrn des Lichts [ ] keins davon •

• Institution •

• [ ] Hand des Königs [ ] kleiner Rat [ ] Königsgarde [ ] Regenbogengarde [ ] Garde des Nordens [ ] Nachtwache [x] keines davon•




• Meine Geschichte •

• Ich wurde als drittes Kind meiner Eltern geboren, war aber das Erste, dass seinen zweiten Geburtstag erreichte und damit einen Namen bekam. Auch nach mir, hatten meine Eltern noch einige Kinder, doch überlebte nur eine kleine Schwester. Sie wurde allerdings erst 12 Jahre nach mir geboren. Zu dem Zeitpunkt wuchs ich also alleine bei meinen Eltern auf. Ich hatte eine gute Kindheit, denn ich war ein raues Kind und hielt eine Menge aus. Sei es Kälte oder aber Wildtiere. Ich hatte keine Angst, kannte wenige Schmerzen. Nur die Geschichten von den Weißen Wanderern und dem Nachtkönig machten mir Angst, doch welchem Kind machten sie das nicht? Ich lernte früh zu laufen und mit einem Messer umzugehen. Für Kinder des Südens sicher kein angebrachtes Spielzeug, für ein Wildlingskind aber durchaus normal. Ich schnitt damit anfangs in Holz. Mit vier ging ich das erste Mal auf eine Jagd. Es war noch keine richtige Jagd, doch mein Vater zeigte mir die Grundregeln des Jagens. Er zeigte mir, wie man sich an sein Opfer heranpirschte und gab mir zum ersten Mal einen Sperr in die Hand. Ich lernte ihn zu werfen, ihn zu halten, ihn zu tragen. Und kaum dass ich gut genug darin war einen Hasen damit zu erlegen, lernte ich einen Sperr herzustellen. Ich lernte einfache Waffen zu machen. Natürlich war ich kein Schmied, aber gab man mir ein bisschen Zeit und ein paar Gegenstände, konnte ich etwas daraus bauen.
Das Bauen war für mich schon immer faszinierend. So war auch meine erste Reise zur Mauer. Mein Vater nahm mich dorthin mit. Er wollte, dass ich, wenn ich eines Tages unseren Clan führen würde, die Grenzen unseres Landes kannte. Wir lebten nicht weit von dort und so kamen wir innerhalb einiger Tage an der Mauer an. Ich war fasziniert von dem großen Bauwerk und war fortan interessiert an allem was mit Bauen zu tun hatte. Ich baute Unterstände, kleine Zelte die ich mit der Haut der Tiere bespannte, die ich selbst erlegt hatte. Ich mochte es, etwas mit meinen eigenen Händen erschaffen zu können. Ebenso wie ich es liebte Tiere mit meinen eigenen Händen zu erlegen. Ich war gut im Jagen, häutete die Tiere und lernte alles von ihnen zu verarbeiten. Ich nutze Fleisch, Haut, Fell und Knochen. Ich lernte alles von meinem Vater und liebte ihn dafür abgöttisch. Er war mein größtes Vorbild und der wichtigste Mensch in meinem Leben. Ja auch meine Mutter war mir wichtig, doch ich lernte schnell sie zu beschützen. Sie war mir wichtig und ich würde sie mit meinem Leben beschützen, doch von ihr konnte ich nicht viel lernen.
Als ich 12 Jahr alt war, wurde das zweite Kind meiner Familie geboren, dass die Kälte und den Norden überlebte. Meine Schwester Danya. Auch sie bekam zu ihrem zweiten Geburtstag ihren Namen und sie lebte weiter. Ich beschützte sie vom ersten Tag an mit meinem Leben und nahm sie früh mit zur Jagd, doch dazu war sie nicht geboren. Sie war eine Wildlingsfrau die eher dafür gemacht war zu kochen, sich um Kinder zu kümmern. Darin würde sie sehr gut werden, für mich bestand da kein Zweifel. Sie war meine Schwester und sie würde ihren Weg in dieser Welt gehen.
Je älter ich wurde, desto mehr interessierte ich mich allerdings für die Frauen unseres Clans und auch die anderer Clane. Hin und wieder nahm ich mir auf dem Weg zur Jagd einen Nacht und verführte eine Frau. Auch dafür schien ich ein Händchen zu haben, denn ich hatte nicht wenige Frauen. Doch lernte ich neben den Frauen auch die anderen Clans kennen und die Menschen die sich für besser hielten. Denn nicht nur die Südlinge glaubten besser zu sein als wir, sondern auch ein Mann namens Manke Ryder, der die Wildlinge vereinen wollte um ihr König zu werden. Ich verabscheute seinen Clan und all diejenigen, die sich ihm anschlossen. Mein Clan war keiner davon. Dennoch versuchte ich herauszufinden, warum so viele Leute ihm folgten. Und schon bald stellte sich heraus, dass es um meine größten Alpträume ging. Ich hatte mich für diese Information in das Lager von Manke eingeschlichen und lernte dort Anuk kennen. Sie war nicht wie die anderen Menschen hier. Warum konnte ich nicht sagen, doch wir verstanden uns und wurden Freunde.
Ich kehrte zu meinem Clan zurück um mich darauf vorzubereiten eines Tages ihr Anführer zu werden, denn mein Vater war mittlerweile sehr alt. Er würde früher oder später sterben und ich musste für meinen Clan, meine Mutter und meine kleine Schwester da sein. Ich bekam nur am Rande mit, dass einige der Wildlinge die Mauer passierten, doch auf diese Idee wäre ich nie gekommen. Lieber kämpfte und starb ich hier, als im Süden auch nur einen Moment zu leben. Ich blieb hier und nahm einige Wildlinge auf, die es nicht durch die Mauer geschafft hatten, bevor sie wieder schloss. Wir nahmen einige von ihnen auf und unser Clan wuchs. Ich sorgte dafür, dass sie ein neues Zuhause bekamen und einen neuen Anführer •







• Name • Alter & Geburtsahr • Herkunft/Haus • Tätigkeit • Titel •

deine Wahl deine Wahl deine Wahl deine Wahl • Das Alter kann natürlich verhandelt werden, es sollen nur grobe Vorstellungen sein 28 24 32 26 • Natürlich seid ihr alle von Jenseist der Mauer du stammst aus demselben Clan wie ich du stammst aus demselben Clan wie ich du kommst aus einem anderen Clan (darfst du dir aussuchen) du kommst aus einem anderen Clan (darfst du dir aussuchen)Schmied Sperrfrau Jäger/ Kämpfer Jäger/ Kämpfer • Das sind alles nur Vorschläge und dürfen gerne abgewandelt werden Waffenmeister [rot]Herrin der Speere[/blau] dunkler Adler Eiswanderer

• Loyalität •

• [ ] Margaery Baratheon [ ] Tommen Baratheon/Cersei Lannister [ ] Robb Stark [ ] Daenerys Targaryen [x] Ragors Clan •

• Religion •

• [ ] Glaube an die Sieben [x] Glaube an die alten Götter [ ] Glaube an den ertrunkenen Gott [ ] Glaube an den Herrn des Lichts [ ] keins davon •

• Institution •

• [ ] Hand des Königs [ ] kleiner Rat [ ] Königsgarde [ ] Regenbogengarde [ ] Garde des Nordens [ ] Nachtwache [x] keines davon•




• Meine Vorstellungen •

Hier hast du die Möglichkeit deine Vorstellungen und Ideen zu der Geschichte und weiterem Verlauf der Charaktere reinschreiben.

• Ich möchte bei den Geschichten gar nicht so viel vorgeben, nur ein paar Eckpunkte, die vielleicht der Ideenentwicklung dienen. Sie dürfen natürlich vermischt, verändert und benutzt werden. Tobt euch gerne aus.

Du bist mein bester Freund seit Kindestagen. Wir sind zusammen aufgewachsen und haben diese Welt gemeinsam erkundet. Dein Vater ist der Schmied in unserem Clan und so war auch deine Zukunft dir schon früh vorbestimmt. Das hielt uns allerdings nicht davon ab reichlich Quatsch zu machen und unsere Kindheit zu genießen.
Je älter wir wurden, desto mehr rückten wir zusammen. Uns wurde klar wie hart und ungerecht das Leben sein kann und das man es nur im Rudel wirklich überleben kann. Deine Meinung ist mir ungemein wichtig und ich bestehe stets darauf sie mir einzuholen. Ich würde alles tun um dich zu beschützen, du bist wie ein Bruder für mich.
Wenn man dich mit mir sieht, sollte man uns nicht stören. Denn entweder wir besprechen gerade etwas wichtiges, oder aber wir hecken etwas aus. Bei Beidem sollte man uns allerdings nicht stören. Es war schon immer so, dass wir alles gemeinsam getan haben. Seit ich denken kann, bist du der Mensch dem ich am Meisten vertraue. Du bist stets auf meiner Seite und genauso stehe ich stets loyal zu dir. Für keinen von uns würde es in Frage kommen unseren Clan jemals zu verlassen und freiwillig auf die andere Seite der Mauer zu gehen.


Du bist meine beste Freundin und bist ebenfalls im selben Clan mit mir aufgewachsen. Ich halte sehr viel von dir und traue dir viel zu. Schon allein weil du ein wenig robuster und widerstandsfähiger bist, als viele Frauen. Du traust dich etwas und hast schon damals mit mir und meinem besten Freund das Lager unsicher gemacht.
Heute bist du eine Sperrfrau und zählst im Clan zu meinen engsten Vertrauten und wichtigsten Beratern. Ich würde mein Leben geben um dich zu beschützen, denn auch wenn ich bereits eine Schwester habe, bist du wie eine weitere Schwester für mich.
Es gibt viele Frauen die versuchen mit dir mitzuhalten. Doch du stichst sogar viele der Männer in unserem Clan aus. Du hast mehr auf dem Kasten als nur Kämpfen. Du bist die vielleicht beste Jägerin die man auf unserer Seite der Mauer kennt. Denn auch wenn du sehr kräftig bist, bist du immer noch leichter als ein Mann und damit sehr viel leichtfüßiger. Du bist schneller und leiser wenn du Jagen gehst und das führt dazu, dass du oft mehr Tiere mit ins Lager bringst, als du alleine tragen kannst.
Du hast bisher keinen Mann, denn Niemand hat sich je getraut dich zu entführen. Das ist für dich allerdings ein Vorteil, denn du bist in unserem Clan glücklich. Auch für einen Mann würdest du nicht verlassen, was dir vertraut und wichtig ist. Du bist loyal und du weißt was du an dem Clan hast. Hier wirst du geschätzt.


Wo du herkommst und wer du bist, darfst du selbst bestimmten. Du bist allerdings ein Wildling, der sich Manke angeschlossen hatte und als man die Mauer öffnete nicht mit durch ging. Dir ist der Norden und das Leben Jenseits der Mauer viel lieber, als ein Leben als möglicher Gefangener. Du bist eine Zeit lang alleine (oder mit wenigen Begleitern) durch die Gegend gezogen und hast dich letztlich unserem Clan angeschlossen um den Winter überstehen zu können.
Du hattest einen Clan und stehst dementsprechend unserem Clan ziemlich kritisch gegenüber. Man schließt sich nicht einfach so einem anderen Clan an. Schon gar nicht, weil du bei Manke eine so schlechte Erfahrung gemacht hast. Du musst erst deinen Platz in unserem Clan finden um dich wieder sicher und gefestigt zu fühlen. Für dich ist es nicht einfach dich auf etwas Neues einzulassen. Schon gar nicht, wenn dieses Neue ein neuer Clan ist. Immerhin ist ein Clan eine Familie, die man nicht leichtfertig im Stich lässt, die man nicht so leichtfertig wechselt.



Auch du kommst aus dem Lager Mankes, hast dich aber gegen den Gang durch die Mauer entschieden. Du bist durch einen Zufall auf unseren Clan gestoßen und hast dich entschieden zu bleiben, auch wenn du uns meist eher misstrauisch gegenüber stehst und eigentlich nichts mit uns zu tun haben willst. Du brauchst Andere um zu überleben. Das war schon immer so und das wird auch immer so sein. Natürlich kannst du Jagen und dich verteidigen, aber es ist viel einfacher, wenn Andere dabei sind. Es ist bequemer.
Du bist schlau genug um dich niemals überanstrengen zu müssen. Du bist gut darin andere zu überzeugen Dinge für dich zu tun. Du kannst besonders gut reden, andere mit deiner Ausstrahlung einwickeln. Du warst in deinem alten Clan bekannt dafür und einige standen dir dort misstrauisch gegenüber. Heute stehst du uns misstrauisch gegenüber, denn auch wenn du es nicht wahrhaben willst, bist du dir sicher hier einen Platz gefunden zu haben, an dem du bleiben willst. Du passt einfach hierher. So jedenfalls fühlt es sich für dich an.







• Wunschavatar • Probepost •

• Ich denke jeder von uns kann sich einen Wildling ganz gut vorstellen. Der Avatar sollte also möglichst nicht zu schmächtig, oder zu sonnengebräunt sein Aber sonst bin ich da eigentlich recht offen • [ ] ja [ ] nein [x] ein alter •



zuletzt bearbeitet 28.02.2019 19:14 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ilyana
Besucherzähler
Heute waren 6 Gäste , gestern 26 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1368 Themen und 39488 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: