Important Informations Unsere Gesuche Inplay-Informationen

Informationen zur Geschichte

Hier findest du alle Informationen zu unserer Geschichte und der Hintergrundgeschichte von Game of Thrones.

Das Team

Aegon und Daenerys. Das sind wir. Wir sind jeder Zeit für dich da egal worum es geht.


Gesuche des Forums


Dringend gesucht werden momentan Tommen Baratheon, Jon Snow, Jaime Lannister und viele mehr! Bei Interesse folge einfach

diesem Link und bekomme noch mehr Informationen.


Gesuche der Member


Ständig ist jemand auf der Suche nach jemanden. Wenn du dir gerne einmal ein Gesuch durchlesen möchtest, folge einfach

diesem Link hier. Vielleicht findest du ja etwas, was dich anspricht!

Spielbarer Zeitraum

Es wird momentan die 10.-12. Umdrehung des Jahres 301 AL bespielt und die 1.-3. Umdrehung des Jahres 302 AL.


Aktuelle Geschehnisse

Die tataktische Belagerung von Königsmund kommt zum Ende. Das Volk von Königsmund hungerte und verlor viele Geliebte Menschen. Die Königin Margaery Targaryen verliert ihren Kampf gegen die Lannister und muss fliehen. Königsmund ist am Ende des Jahres 301 AL wieder in den Händen von Cersei Lannister und ihrem Mann.
Margaery Targaryen flieht mit der Hilfe ihres Mannes Aegon nach Rosengarten und verliert bei ihrer Flucht ihren Sohn. Sie verfällt in die große Trauer nach dem Tod eines Kindes.
Im Norden kommt Daenerys Targaryen an, um die Verlobung mit Robb Stark in eine Ehe umzuwandeln. Die Nordmänner sind wenig begeistert von einer weißhaarigen Königin aber jeder, der an die weißen Wanderer glaubt, weiß die Drachen der Königin zu schätzen.
Die Lannister tragen nun die Vormacht im Süden Westeros. Während Tommen seine Fähigkeiten als König erproben soll und in Sturmkap als Lord regiert, sitzt Cersei auf dem eisernen Thron und Myrcella verbleibt in Casterlystein.


Wetter & Reisebedingungen

Das Wetter wird zunehmend kälter. Im Norden ist der Winter bereits eingekehrt. Im Süden spürt man bereits wie sich das Wetter immer weiter abkühlt und die frische Sommerbrise, die alle Jahre lag gewohnt waren, verschwindet.
Die Reisen zu Land dauern nun länger, je nördlicher man ist. Kutschen verlieren häufiger den Halt, Reisekleidung ist nicht ausreichend gewärmt. Immer mehr Reisende müssen mehr Zeit und mehr Halte einplanen.


#1

(Treuer?) Diener aus Meereen

in Freundschaften 05.06.2019 16:31
von Alexej Ghis | 93 Beiträge



• Name • Alter & Geburtsahr • Herkunft/Haus • Tätigkeit • Titel • Avatar •

• Alexej Ghis • 42 (259 AL) • Haus Ghis • Lord • Lord von Drachenstein • Adrien Brody •




• Loyalität •

• [ ] Margaery Baratheon [X] Tommen Baratheon/Cersei Lannister [ ] Robb Stark [ ] Daenerys Targaryen [X] sonstiges - sich selbst •

• Religion •

• [ ] Glaube an die Sieben [ ] Glaube an die alten Götter [ ] Glaube an den ertrunkenen Gott [ ] Glaube an den Herrn des Lichts [X] keins davon (alter Glaube der Ghiscari) •

• Institution •

• [ ] Hand des Königs [ ] kleiner Rat [ ] Königsgarde [ ] Regenbogengarde [ ] Garde des Nordens [ ] Nachtwache [X] keines davon•




• Meine Geschichte •

• Aleh Kze Qallqad ist der einzige Sohn einer Familie großer Meister und hat noch drei Halbschwestern, die jedoch alle älter sind und schon früh gewinnbringend verheiratet worden, so dass er die beiden Ältesten nie richtig kannte und die jüngste nur knapp 4 Jahre. Er selbst war erst ein recht später Nachzügler. Sein Vater war bereits über 50 und seine Mutter 24 und die zweite Frau von Eras Kze Qallqad, sein Vater. Als einziger Sohn wurde er schon früh in das Familiengeschäft eingeführt: Den Sklavenhandel. Er hatte ein natürliches Geschick für das Geschäft, wie es schien und schnell wurde er ein ebenso geschickter Sklavenhändler und übernahm mehr und mehr die Geschäfte, während sein Vater sich zunehmend zurück zog und nun lieber den Frauen und dem Wein frönte, bis er mit 71 Jahren in einem sehr hohem Alter verstarb. Somit war Aleh Kze Qallqad der Herr dieser Familiie und führte die Geschäfte fort. Seine Mutter vermählte sich mit einem seiner Geschäftspartner auf den nachdrücklichen Wunsch ihres Sohnes. Die Jahre vergingen und er stieg immer weiter auf, baute eine große Handelsflotte auf und ein Netz aus Handelsbeziehungen zu einigen großen Familien von Yunkai und Astapor, Mitgliedern der Eisernen Bank, Händlern aus Braavos und Pentos und auch mit Piraten und einigen Khals. Alles verlief prächtig und er war nun auch so weit, sich eine Frau zu suchen, nachdem er sein Sklavenhandelsimperium ausgebaut und zu einem der Bedeutendsten der Großen Meister aufgestiegen ist. Es wäre eigentlich alles perfekt gewesen, wären da nicht die Targaryen gewesen, die all das zerschlugen. Die großen Meister hatten sich beraten, als Astapor fiel und auch Yunkai belagert wurde. Die meisten der großen Meister waren zuversichtlich, dass Meereens Mauern der jungen Eroberin standhalten würde und sie trafen Vorbereitungen, um die Armee der Targaryen zu schwächen. Sie verwüsteten das Umland, verbrannten alles, was sie zum Bau von Belagerungswaffen nutzen konnte und vergifteten Brunnen. Die letzten 163 Meilensteine wurden mit gekreuzigten Sklavenkindern versehen, zur Demotivierung von Daenerys' Armee und dem Unterbinden von Sympathien zu der Eroberin unter den Sklaven in Meereen. Dennoch traf Aleh Kze Qallqad Vorkehrungen. Er sandte bis auf ein kleines Schiff seine Flotte nach Pentos. Das kleine Schiff belud er mit seinen Wertsachen und ließ es in einer versteckten Bucht vor Anker gehen, was sich später als lebensrettender Schachzug erwies, denn die Stadt wurde binnen eines Tages und sehr blutig eingenommen. Während sie ihre Augen alle auf die Armeen vor den Toren richteten, bemerkte keiner die 20 Leute, die während eines Ablenkungsmanövers am Hafen durch die Abwasserkanäle in die Stadt schlichen und die Sklaven aus den Kampfarenen befreiten, die begannen, die großen Meister und aufstrebenden Sklavenhändler zu töten, gefangen zu nehmen und deren Anwesen zu verwüsten und zu plündern. In dem Chaos gelingt Aleh Kze Qallqad mit Hilfe einer Wache, die er zuvor gut bezahlt hatte, der größte Weg aus der Stadt. Kurz vor dem Zugang zur Bucht wurde die Wache von einem Sklaven erschlagen und Alexej schaffte es - wenn auch wohl wenig ehrenhaft - den Sklaven zu töten und dann auf das Schiff zu fliehen und nach Pentos zu reisen. Dort tauchte er für einige Zeit bei seinem Stiefvater - der Mann, den seine Mutter auf sein Drängen hin Jahre zuvor heiratete - unter und plante sein weiteres Vorgehen. Er schmiedete Rachepläne gegen die Targaryen, doch die Rache würde nicht in Essos statt finden, sondern er würde sie in Westeros erwarten und vernichtend schlagen, davon ist er überzeugt. Aleh Kze Qallqad begann die Grundzüge der gemeinen Zunge zu lernen und sammelte Informationen über Westeros. Ihm sticht ein Ziel ins Auge: Drachenstein. Die Burg war der Ursprung der Eroberung von Westeros vor so langer Zeit und ist strategisch ein sehr wichtiger Punkt, kontrolliert man dort ja die Schwarzwasserbucht und somit den Handelsweg per Schiff nach Königsmund. Dort scheint die Regierung instabil zu sein und der aktuelle Herrscher von Drachenstein hat sich zum König erklären lassen und die Burg lag somit fast zum Wegnehmen da. Aleh Kze Qallqad kaufte Söldner und ließ über die Hälfte seiner Handelsschiffe zu Kriegsschiffen umrüsten. Damit stach er in See und etwa zu der Zeit, als die Tyrells die Macht in Königsmund übernahmen, gelang Aleh Kze Qallad - der sich von nun an Alexej Ghis nannte - Drachenstein einzunehmen. Er gründete das Haus Ghis, nach dem Geschlecht der Ghiscari, und bestimmte eine Harpyie auf blutroten Grund zu seinem Wappen. Er lässt nun alles auf Drachenstein, das an die Targaryen erinnert, entfernen und umbauen. Er engagiert Architekten und Steinhauer, die die Drachen entfernen und durch Harpyien ersetzen sollen, so dass der erste Anblick von Westeros für die Targaryens der ist, dass das alte Geschlecht der Ghiscari die wohl bedeutendste Stätte der Targaryen in Westeros erobert hat. Nicht der vertraute Anblick von Drachen, sondern der drohende Anblick von Harpyien soll sie empfangen. •







• Name • Alter & Geburtsahr • Herkunft/Haus • Tätigkeit • Titel •

• frei wählbar • 30-70 • Meereen • Sklave • keiner •

• Loyalität •

• [ ] Margaery Baratheon [ ] Tommen Baratheon/Cersei Lannister [ ] Robb Stark [ ] Daenerys Targaryen [X] sonstiges - Alexej Ghis oder gern auch als Spion oder so für jemand anderen •

• Religion •

• [ ] Glaube an die Sieben [ ] Glaube an die alten Götter [ ] Glaube an den ertrunkenen Gott [X] Glaube an den Herrn des Lichts [X] keins davon (alternativ) •

• Institution •

• [ ] Hand des Königs [ ] kleiner Rat [ ] Königsgarde [ ] Regenbogengarde [ ] Garde des Nordens [ ] Nachtwache [X] keines davon•




• Meine Vorstellungen •

Hier hast du die Möglichkeit deine Vorstellungen und Ideen zu der Geschichte und weiterem Verlauf der Charaktere reinschreiben.

• Gesucht wird ein Sklave, den Alexej bei der Flucht aus Meereen nach Westeros mitnahm. Er ist schon lange Sklave der Familie Qallqad gewesen und hatte über die Jahre sich das Vertrauen der Familie verdient. Er wurde mit wichtigen Angelegenheiten betreut, die Vertraulichkeit brauchten, aber hatte auch die Aufgaben eines einfachen Haussklaven, wie Botengänge, Haushaltstätigkeiten und so weiter. Dennoch hatte er sich so hochgearbeitet, dass er meist mehr einem Angestellten, denn einem Sklaven glich. Nur wenn Alexej wütend ist, weist er den Sklaven zurecht und macht ihm klar, wer wo steht. In Drachenstein ist der Sklave der Oberste der Bediensteten.

Ob der Sklave treu und dankbar ist oder vielleicht sogar gegen Alexej arbeitet, um sich für das Sklavendasein zu rächen, ist offen. •







• Wunschavatar • Probepost •

• Ben Kingsley oder ein anderer • [X] ja [ ] nein [ ] ein alter •


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ilyana
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste , gestern 26 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1368 Themen und 39488 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: