Zeitraum

Jahr 301 AL



Langsam ist zu spüren, dass sich der lange Sommer seinem Ende neigt. Im Süden können sich die warmen Temperaturen noch halten, doch im Norden, im Grünen Tal, in den Flusslanden und auf den Eiseninseln wird es zunehmend kälter.


Gesuche

Jon Snow • Arya Stark • Rickon Stark • Ygritte • Jaime Lannister • Petyr Baelish • Asha Graufreud • Euron Graufreud • Loras Tyrell • Olenna Tyrell • Oberyn Martell • Ellaria Sand • Jorah Mormont • Daario Naharis • Missandei • Manke Rayder • Tormund Riesentod • Samwell Tarly • Benjen Stark • Ser Allisar Thorn • Brynden Rivers • Lady Mellisandre • Mitglieder der Nachtwache • Wildlinge • Sandschlangen •



◅ Gesuche der Mitglieder ▻


◅ Unsere Regeln ▻


◅ Deine Bewerbung ▻


◅ Was bisher geschah... ▻

Historie

• Margaery Baratheon regiert in Königsmund •
• Glaubenskrieg in Königsmund •
• Robb Stark ruft zum Krieg gegen die weißen Wanderer •
• Roslin Stark stirbt bei Geburt des dritten Kindes •
• Nachtwache treibt Wildlinge hinter die Mauer •
• Rosengarten in Gewalt der Lannisters •
• Daenerys Targaryen regiert in Meeren•


#16

RE: Acelines Quartier

in Kronlande 24.05.2016 18:16
von Caius Wasser (gelöscht)
avatar

@Rasmus Livery und @Aceline Wasser || Ich denke ich playe mich erst Mal raus.

Ich presste meine Lippen fest aufeinander, während Aceline mit ihrer Schimpftirade begann. Ich versuchte das Lachen zu verkneifen doch es gelang mir nicht so recht. Ich hob abwehrend die Hände, als sie auf mich zeigte und mich ebenfalls zurecht wies. Sie wusste ganz genau, dass wir uns nicht daran halten würden. So waren wir Männer hier nun Mal.
Als ich schließlich neben Aceline gezogen wurde, protestierte ich nicht. Ich legte meinen Arm um sich und schwieg vor mich hin, während Rasmus protestierte. Es war für mich eindeutig zu spät für solche Gedanken und ich wusste, dass Rasmus und Aceline sich stundenlang darüber streiten konnten. Ich gab Aceline einen Kuss auf die Stirn und schaute Rasmus streng an: „Schlaf ein bisschen. Ich werde draußen schauen, ob deine Spuren verwischt sind und dir niemand auf den Fersen ist.“
Ich rappelte mich auf und schnappte mit Ace Decke, um sie um ihre Schultern zu legen. Ich lächelte die beiden an bevor ich schließlich das Quartier und auch die Höhle verließ.

>>> raus


nach oben springen

#17

RE: Acelines Quartier

in Kronlande 24.05.2016 22:02
von Aceline Wasser (gelöscht)
avatar

Ich begann unwirsch zu brummen, als Ras sich erst gar nicht äußerte und dann anfing mir eine Moralpredigt zu halten. Mir platzte bald der Kragen. Was glaubte er eigentlich was ich den ganzen Tag hier tat? Rumsitzen und Däumchen drehen? Na sicher nicht! Ich war schrecklich wütend und diese Wut steigerte sich mit jedem Wort das er sagte. Auch wenn er sich entschuldigt hatte, dass änderte nichts an der verdammten Tatsache, dass er beinahe drauf gegangen war. Ja es war nur ein Streifschuß gewesen, aber er war alleine gewesen und es hätte verdammt noch mal schlimmer ausgehen können! Ich war so fürchterlich frustriert und wütend, das ich gar nicht recht wusste was ich sagen sollte. In meinem Kopf hatte ich mir all diese Worte zurecht gelegt, doch kamen sie nicht über meine Lippen, kaum das Ras endlich still war. Es tat einfach zu weh zu wissen, dass Ras das Gefühl hatte er müsse da raus gehen. Es gab mir das Gefühl nicht genug zu tun, es gab mir das Gefühl meine Stellung hier völlig zu verfehlen. Ich ließ einfach nur betroffen die Schultern sinken.
Caius gab mir einen Kuss auf die Stirn, murmelte etwas davon, dass er sehen wolle ob Rasmus Spuren verwischt waren, legte mir meine Decke über die Schultern und verschwand dann. Jetzt waren wir alleine und mir kam nicht ein Wort über die Lippen. Was sollte ich auch sagen? Ich war einfach nur schrecklich enttäuscht, schrecklich verletzt. Vermutlich war sich Rasmus nicht bewusst gewesen was er mit dieser Handlung in mir auslöse würde. Ich sah ihn für einen Moment an, bevor ich den Blick wieder in Richtung Boden senkte "Wir tun in deinen Augen nicht genug, nicht wahr?", ich sagte einmal einfach frei heraus was ich dachte, weil ich nicht wusste wie ich es in andere Worte verpacken sollte. Es tat mir innerlich so sehr weh, dass ich es nicht konnte. Ich hatte schon länger das Gefühl gehabt, dass sich hier etwas zusammenbraute. Ich ging nicht mehr viel raus, war oft hier, kümmerte mich um die Verletzten, die Jungen. Schon lange war ich mir beinahe sicher gewesen, dass es bei den anderen Mitgliedern nicht gerade auf Zustimmung traf. Ich war beinahe nutzlos geworden "Ich tue nicht mehr genug, nicht wahr?", fragte ich und konnte die Tränen nicht mehr zurückhalten.
"Ich bin nutzlos. Ist es das? Dann sag es mir verdammt nochmal!", ich brüllte ihn förmlich an, warf die Decke von meinen Schultern und sprang auf. So kannte ich mich selbst gar nicht. Was war bloß mit mir los, dass es mich so traf, dass einer von uns verletzt zurück kam? Ich meine das passierte andauernd. Doch machte es mich nicht so wütend, denn meist hielten sich die Anderen an die Regeln und bisher hatte mir noch Niemand danach gesagt wir sein zu passiv. Niemand hatte mir indirekt vorgeworfen, dass das was ich tat falsch war. Ich wollte doch nur, dass Niemand sich verletzte, dass alle sicher waren. Natürlich machte ich mir Sorgen dass unsere Vorräte zur Neige gehen könnten, doch bisher hatten wir immer eine Lösung gefunden. Eine Lösung die so wenig Opfer wie möglich auf unserer Seite gefordert hatten. Ich wusste nicht was ich tun sollte, war mit dieser Situation so sehr überfordert, mit mir selbst so sehr überfordert, dass ich am liebsten gegangen wäre. Doch wohin sollte ich schon gehen? Hier war der einzige Ort an dem ich wirklich gebraucht wurde. Oder wenigstens hatte ich das geglaubt.

@Rasmus Livery

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sepora Naydora
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste und 4 Mitglieder, gestern 28 Gäste und 11 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1238 Themen und 37718 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Cersei Lannister, Daenerys Targaryen, Faye, Sepora Naydora

Xobor Forum Software von Xobor