Zeitraum
4. & 5. & 6. Umdrehung, Jahr 300 AL


Langsam ist zu spüren, dass sich der lange Sommer seinem Ende neigt. Im Süden können sich die warmen Temperaturen noch halten, doch im Norden, im Grünen Tal, in den Flusslanden und auf den Eiseninseln wird es zunehmend kälter.
Information
Unsere Gesuche

Dringend gesucht werden: Jaime Lannister, Ellaria Sand, Daario Naharis, Catelyn Stark, Lancel Lennister, Wildinge, Sklaven und Mitglieder der Nachtwache und viele mehr.

Gesuche der Mitglieder
Unsere Regeln
Deine Bewerbung
Was bisher geschah...
Neuigkeiten

• Renly Baratheon ist König •
• Rosengarten in Besitz der Lennisters
• Cersei Lennister flüchtet nach Dorne, 'offiziell' aber auf Casterlystein •
• Robb Stark gründet die Garde des Nordens •
• Bran Stark reist hinter die Mauer •
• Theon Graufreud als Geisel der Lennister •
• Daenerys Targaryen verliert ihren Verstand durch eine noch unentdeckte Vergiftung •
#1

Brüder des Hauses Martell gesucht

in Sammelstelle 30.05.2016 17:09
von Arianne Martell (gelöscht)
avatar



Name: Arianne Martell
Alter: 23 Jahre
Wohnort: Sonnspeer
Haus: Martell
Avatar: Aishwarya Rai Bachchan
Meine Geschichte:

Arianne wuchs in den Wassergärten auf, dem bevorzugten Aufenthaltsort ihres Vaters. Da ihr Bruder Quentyn Martell schon in jungen Jahren als Mündel fortging und ihr zweiter Bruder Trystan Martell zehn Jahre jünger ist, hatte sie zu ihnen nie ein inniges Verhältnis. Ihre besten Freunde waren Andrey Dalt, genannt "Drey", ihr Milchbruder Garin, und Sylva Santagar. Die engste Freundschaft verbindet sie jedoch mit ihrer Cousine Tyene Sand. Auch zu anderen Sandschlangen hat sie enge Beziehungen, vor allem zu Nymeria Sand und Sarella Sand.

Mit zehn Jahren stahlen Tyene und Arianne eine Flasche Wein und betranken sich. Sie lernten zusammen lesen, reiten und tanzen, und auch ihre erste sexuelle Erfahrung teilten sie, als sie Andrey Dalt verführen wollten, er aber sehr aufgeregt war und auf Tyenes Hand kam.

Oberyn Martell führte Tyene, Sarella und Arianne einst einmal nach Bronnstein, wo er Tyene zeigte, wie man einer Viper das Gift abzapft und Sarella erklärte, wer einst in der Ruine gelebt habe. Ein anderes Mal besuchten Tyene, Arianne und zwei weiteren Sandschlangen Tyenes Mutter, wofür sie den Mander überschreiten mussten.

Wegen der freizügigen Art der Dornischen hatte sie schon früh sexuelle Erfahrungen. Ihre Jungfräulichkeit verlor sie im Alter von 14 Jahren an Daemon Sand.

Als sie noch jung war, wollten Andrey und sein Bruder Deziel Dalt sie heiraten, und später hatte Daemon Sand sogar um ihre Hand angehalten, aber Fürst Doran war nicht gewillt, Arianne an einen Dornischen zu vermählen, weil er durch eine Heirat die Position des Hauses im Reich stärken wollte. Dann war einmal Renly Baratheon zu Besuch in Sonnspeer gewesen, und Arianne hatte alles daran gesetzt, ihn zu verführen, doch war sie noch ein Mädchen gewesen und Renly hatten ihre Annäherungsversuche eher amüsiert. Später hatte Lord Hoster Tully die Martells nach Schnellwasser eingeladen, um sie mit Edmure Tully bekannt zu machen, doch Doran hatte abgelehnt, die Reise anzutreten. Arianne hatte sogar Willas Tyrell in Betracht gezogen trotz seines verkrüppelten Beins, aber Doran hatte es verboten, sie nach Rosengarten zu schicken, und als sie mit Tyenes Hilfe dennoch aufgebrochen war, hatte Prinz Oberyn sie in Vaith erwischt und zurückgebracht. Im gleichen Jahr hatte Doran dann versucht, sie mit Lord Ben Biengraben zu vermählen, einem blinden und zahnlosen 80-Jährigen. Der alte Mann war zum Glück wenige Jahre später gestorben, und auch Lord Walder Frey, ein weiterer Freier im Sinne ihres Vaters, hatte irgendwann wieder geheiratet.

Im Laufe der Jahre machte Fürst Doran seiner Tochter viele Heiratsvorschläge, die sie jedoch alle ablehnte, meist, weil die Männer ihr viel zu alt waren. Unter den Freiern waren Eldon Estermont, Walder Frey und Hugo Grandison. Insgeheim plante der Fürst, Arianne mit Viserys Targaryen zu vermählen und so dem Haus Targaryen wieder zu seinem Thron zu verhelfen und die Allianz ihrer beider Häuser zu erneuern.

Arianne Martell, die eigentliche Erbin Fürst Dorans, erzählt ihrem Geliebten Ser Arys Eichenherz, dass sie mit 14 Jahren zufällig einen Brief ihres Vaters an ihren jüngeren Bruder Quentyn Martell gefunden habe, in dem er ihm aufträgt, stets folgsam zu sein, da er ihm eines Tages als Herrscher von Dorne nachfolgen werde. Quentyn war zu dieser Zeit als Mündel in Isenwald. Seitdem lebt Arianne mit der Gewissheit, dass ihr Vater sie nicht für fähig hält, Dorne zu führen. Dies war allerdings ein furchtbares Missverständnis, denn Doran verfolgte zu dieser Zeit den geheimen Plan‚ Arianne mit Viserys Targaryen zu vermählen, dem er bei der Rückeroberung des Eisernen Throns unterstützen wollte. Arianne wäre dann die Königin der Sieben Königslande geworden.

Lange Zeit empfand Arianne die Art und Weise wie ihr Vater herrscht als schwach und zu vorsichtig. Seit sich Doran s Gicht so weit verschlimmert hat, dass er nur noch in den Wassergärten leben will, damit seine Schwäche nicht bemerkt wird, hat er die Regierung an verschiedene Amtsträger übertragen: dem Namen nach regiert seine Erbin Arianne, die allerdings nur repräsentative und organisatorische Aufgaben übernehmen darf; Dorans Vetter Ser Manfrey Martell wird als Kastellan eingesetzt, der alte blinde Ricasso als Seneschall, dazu seine Verwalter, um Abgaben und Steuern für seine Kämmerin Alyse Damenhell einzutreiben, seine Schulzen, um in der Schattenstadt die Ordnung zu wahren, seine Richter, um Gericht zu halten, und Maester Myl, um sich mit jeglichen Briefen zu befassen, die nicht die unmittelbare Aufmerksamkeit des Fürsten erfordern. Über sie alle hat Doran die Rote Viper Oberyn Martell gestellt, der die Wassergärten zweimal in vierzehn Tagen besucht, Arianne hingegen wird lediglich zweimal im Jahr zu Doran gerufen.





Name: Trystan Martell
Alter: 18 Jahre
Wohnort: Sonnenspeer
Haus: Martel
Wunschavatar: Toby Sebastian
Unsere Beziehung zueinander: Du bist mein jüngerer Bruder
Meine Vorstellungen: Sei so wie in der Serie :-)
Deine Geschichte:



In der zweiten Staffel wird Prinz Trystan als jüngster Sohn von Fürst Doran Martell von Dorne und seiner Frau Mellario von Norvos bezeichnet. Als Sohn des Fürsten von Dorne und des Oberhauptes des Hauses Martell trägt er den Titel "Prinz", obwohl seine Eltern kein Königspaar sind.

Vor dem Hintergrunde des Krieges der Fünf Könige schlug Tyrion Lennister dem Hause Martell, in seiner Rolle als agierende Hand des Königs, eine Bündnisheirat zwischen Prinz Trystan und Prinzessin Myrcella vor. Fürst Doran nahm dieses Angebot an, worauf Myrcella, mit dem Königsgardisten Arys Eichenherz, als Mündel nach Dorne verschifft wurde.

Prinz Trystan verbringt mit seiner Verlobten Prinzessin Myrcella Baratheon Zeit in den Wassergärten, einem Wohnsitz der Martells außerhalb von Sonnspeer. Die beiden befinden sich in der Nähe, als Ellaria Sand Trystans Vater Fürst Doran vergeblich ihr Ersuchen vorträgt, sich für Oberyns Tod an Myrcella zu rächen.

Trystan spaziert erneut mit Myrcella durch die Wassergärten. Er schlägt vor, seinen Vater Doran um eine schnelle Hochzeit zu bitten. Myrcella fragt ihn, ob er sie nur heiraten wolle, weil beide aus großen Häusern stammen. Trystan unterbricht sie jedoch und küsst sie.

Während sich Trystan und Myrcella in den Wassergärten weiter küssen, treffen Jaime und Bronn ein. Obwohl Trystan sich höflich vorstellt, scheint er sehr überrascht vom plötzlichen Auftreten Jaimes in Dorne. Bronn warnt ihn davor, etwas dummes zu tun. Dennoch will er sein Schwert ziehen, woraufhin Bronn ihm ins Gesicht schlägt und er zu Boden geht. Im Anschluss werden Jaime, Bronn und die Sandschlangen von Areo Hotah verhaftet.

Trystan wird gemeinsam mit Myrcella, Ellaria, Jaime von Fürst Doran zum Essen eingelade. Jaime erkundigt sich nach seinem Kiefer, worauf Tyrstan ihm versichert das es nur ein Fliegenstich wäre. Doran gibt zu verstehen, dass er keinen Krieg möchte, weswegen Jaime Myrcella zurück nach Königsmund begleiten soll. Da Trystan und Myrcella weiterhin verlobt sind, soll er sie begleiten und Mitglied des kleinen Rats werden, wo er Prinz Oberyn ersetzen soll, und um das Bündnis zwischen Dorne und dem König zu stärken. Als Jaime anspricht was mit Bronn nach ihrer Auseiandersetzung passieren, lässt Doran Trystan entscheiden. Dieser antwortet, dass er von seinem Vater gelernt hat, Gnade walten zu lassen und lässt unter einer Bedingung Bronn frei. Er revanchiert sich bei Bronn, in dem Areo ihm ins Gesicht schlägt.

Gemeinsam mit Jaime, Bronn und Myrcella verlässt Trystan in Richtung Königsmund und wird von Prinz Doran, Ellaria und den Sandschlangen verabschiedet.




Name: Quentyn Martell
Alter: 20 Jahre
Wohnort: Sonnenspeer
Haus: Martel
Wunschavatar: Frei wählbar,aber wie wäre es z.b. mit Avan Jogia
Unsere Beziehung zueinander: Du bist mein jüngerer Bruder
Meine Vorstellungen: Sei wie du möchtest :-)
Deine Geschichte:



Als Kind wurde er nach Isenwald geschickt, um dort zunächst von Lord Ormond Isenwald und später von Lord Anders Isenwald als Mündel großgezogen zu werden. Quentyn diente ihm als Page und später als Knappe und wurde von Lord Anders persönlich zum Ritter geschlagen. Seine Mutter Mellaria allerdings war mit den Gepflogenheiten des Mündels nicht vertraut, und sie hatte auch kein Verständnis für Dorans Begründung, dass ein gewisser Blutzoll an das Haus Isenwald gezahlt werden müsse wegen des Todes von Lord Edgar Isenwald, den wahrscheinlich Oberyn Martell verschuldet hatte. Mellaria verließ Doran daraufhin und kehrte nach Norvos zurück

Als Quentyn in Isenwald ankam, verliebte er sich sofort in Anders' älteste Tochter Ynys Isenwald, behielt seine Gefühle allerdings verborgen, bis sie eines Tages fortgeschickt wurde, um Ser Ryon Allyrion zu heiraten. Einige Zeit später verdrehten die beiden Trinkwasser-Zwillinge Quentyn eine Zeit lang den Kopf, und eine der beiden schenkte ihm seinen ersten Kuss. Sie waren als Töchter eines Ritters mit Landbesitz allerdings von viel zu niedriger Geburt für ihn. Obwohl sein Freund Cletus Isenwald der Meinung war, er könne sich eine oder sogar beide als Mätressen halten, mied Quentyn fortan die beiden, weil ihm die Situation unangenehm war. In letzter Zeit war Quentyn dann Lord Anders' jüngste Tochter Gwynna Isenwald in der Burg überallhin gefolgt, obwohl sie erst zwölf Jahre alt ist, und hat ihm gesagt, er müsse nur darauf warten, bis sie erblüht sei, dann könnten sie heiraten



zuletzt bearbeitet 27.09.2016 00:03 | nach oben springen

Legende

Besucher
7 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:
Bran StarkA, Aegon TargaryenA, Alec Mithrain, Daenerys TargaryenA, Bryden Schwarzhain, Leonette Tyrell, Darna

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Naliandrah Heidewies
Besucherzähler
Heute waren 28 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 36 Gäste und 24 Mitglieder online.


Userfarben : Team, Könige/ Königinnen, Adel, Landadel, Bürgerliche, Nachtwache, Wildlinge, Freie Bürger, Sklaven, Tiere, Probezeit,
Xobor Forum Software von Xobor