Important Informations Unsere Gesuche Inplay-Informationen

Informationen zur Geschichte

Hier findest du alle Informationen zu unserer Geschichte und der Hintergrundgeschichte von Game of Thrones.

Das Team

Aegon und Daenerys. Das sind wir. Wir sind jeder Zeit für dich da egal worum es geht.


Gesuche des Forums


Dringend gesucht werden momentan Tommen Baratheon, Jon Snow, Jaime Lannister und viele mehr! Bei Interesse folge einfach

diesem Link und bekomme noch mehr Informationen.


Gesuche der Member


Ständig ist jemand auf der Suche nach jemanden. Wenn du dir gerne einmal ein Gesuch durchlesen möchtest, folge einfach

diesem Link hier. Vielleicht findest du ja etwas, was dich anspricht!

Spielbarer Zeitraum

Es wird momentan die 10.-12. Umdrehung des Jahres 301 AL bespielt und die 1.-3. Umdrehung des Jahres 302 AL.


Aktuelle Geschehnisse

Die tataktische Belagerung von Königsmund kommt zum Ende. Das Volk von Königsmund hungerte und verlor viele Geliebte Menschen. Die Königin Margaery Targaryen verliert ihren Kampf gegen die Lannister und muss fliehen. Königsmund ist am Ende des Jahres 301 AL wieder in den Händen von Cersei Lannister und ihrem Mann.
Margaery Targaryen flieht mit der Hilfe ihres Mannes Aegon nach Rosengarten und verliert bei ihrer Flucht ihren Sohn. Sie verfällt in die große Trauer nach dem Tod eines Kindes.
Im Norden kommt Daenerys Targaryen an, um die Verlobung mit Robb Stark in eine Ehe umzuwandeln. Die Nordmänner sind wenig begeistert von einer weißhaarigen Königin aber jeder, der an die weißen Wanderer glaubt, weiß die Drachen der Königin zu schätzen.
Die Lannister tragen nun die Vormacht im Süden Westeros. Während Tommen seine Fähigkeiten als König erproben soll und in Sturmkap als Lord regiert, sitzt Cersei auf dem eisernen Thron und Myrcella verbleibt in Casterlystein.


Wetter & Reisebedingungen

Das Wetter wird zunehmend kälter. Im Norden ist der Winter bereits eingekehrt. Im Süden spürt man bereits wie sich das Wetter immer weiter abkühlt und die frische Sommerbrise, die alle Jahre lag gewohnt waren, verschwindet.
Die Reisen zu Land dauern nun länger, je nördlicher man ist. Kutschen verlieren häufiger den Halt, Reisekleidung ist nicht ausreichend gewärmt. Immer mehr Reisende müssen mehr Zeit und mehr Halte einplanen.


#1

Was bisher geschah

in Storyline 18.02.2019 12:26
von Three Eyed Raven | 260 Beiträge










Über 300 Jahre ist es nun her, dass Aegon der Eroberer mit seinen Drachen von dem Kontinent Essos nach Westeros kam, die Könige als Lords unter sich vereinte und zum König der sieben Königslande wurde. Viel ist geschehen - Schlachten wurden geschlagen und Bündnisse wurden geschlossen. Die Drachen, einst die mächtigste Waffe der Targaryen verkümmerten jedoch nach und nach in der Gefangenschaft und mit ihnen die Stärke der Targaryens, bis eines Tages Aerys II - der irre König - bei der Rebellion von Robert Baratheon gestürzt wurde. Das Haus Baratheon wurde nun zur neuen Königsfamilie und eine lange Friedenszeit begann.



Der lange Sommer - eine Friedenszeit im Königreich - folgte. Doch auf lange Sommer folgen noch längere Winter, sagt ein Sprichwort. Der Leitspruch des Hauses Stark sagt: Der Winter naht. Und das tat er auch, erst schleichend doch zunehmend stärker.
Es begann, als König Robert Baratheon seinen alten Freund Lord Eddard Stark als seine rechte Hand nach Süden holte. Eddard Stark ahnte, dass etwas nicht stimmte und schließlich kam er hinter das Geheimnis, das noch zu vielen Kriegen führen soll: Die Kinder des Königs sind nicht seine eigenen, sondern dem Verhältnis seiner Frau Cersei und ihrem Bruder Jaime Lannister entsprungen. Als Eddard Stark dies verkündet, wird er als Hochverräter hingerichtet, doch beginnen nun die Brüder des Königs - Renly und Stannis Baratheon - Thronansprüche nach dem überraschenden Ableben des Königs aufgrund eines Jagdunfalls geltend zu machen. Doch trachteten nicht nur die beiden nach dem Thron, denn in Essos beginnt Daenerys Targaryen - eine Nachfahrin von Aerys II - eine Armee um sich zu versammeln, begleitet von drei Drachen, um eines Tages Westeros zu erobern.



Doch auch im Norden von Westeros sammelte Robb Stark - neuer Lord von Winterfell - eine Armee um sich, um sich von der Krone loszusagen, nachdem man seinen Vater hingerichtet hatte und seine Schwestern aus Königsmund zu befreien. Ihn unterstützte auch Renly Baratheon und versprach, dem Norden Unabhängigkeit, sobald er König ist. Große Schlachten tobten, doch letztlich siegte der Norden. Joffrey Baratheon - der angezweifelte Sohn von Robert Baratheon - starb und sein Onkel ließ sich zum neuen König ausrufen, während der Norden Robb Stark als König des Nordens krönte.
Leider währte der nun vermeintliche Frieden nicht lange. Während ein Großteil der verbündeten Armee von Rosengarten zum Schutz bei König Renly Baratheon blieb, erstürmte Lord Tywin Lannister, dessen Haus durch den Sturz von Joffrey Baratheon einen herben Rückschlag erlitten hatte, die Burg Rosengarten und eroberte somit die Weite, das Land der Tyrells. Um die Macht zu sichern, wurden der einzige Erbe der Tyrells als Geisel genommen.



Im Norden unterdessen machte sich König Robb auf den Weg zur Mauer - eine riesige Eismauer, die das Reich vor Wildlingen und noch schlimmeren Kreaturen schützen soll -, nachdem er erfuhr, dass sein kleiner Bruder Bran Stark mit Freunden heimlich dorthin reiste und die Mauer passieren möchte. Dieser besitzt die Fähigkeit, mit seinem Geist in Tiere zu schlüpfen und zusammen mit seinem Freund Jojen Reed, der Visionen hat, will er einen Weg finden, gegen den wahren Feind des Reiches zu bestehen: dem Nachtkönig. Bran kann seinen Bruder von der Dringlichkeit überzeugen, doch begleitet Robb ihn hinter die Mauer wider aller Ratschläge. Die Spur von König Robb verlor sich und als er nicht zurück kehrte, kamen Gerüchte auf, dass der König tot sei.



Während die Nordmänner um ihren König bangen, misstraut die Bevölkerung König Renly zunehmend. Die Glaubensgruppe "Die Spatzen" wirft Renly vor, Loras, seinen Leibgardisten, zu lieben und nennen Renlys Sohn einen Bastard. Die Lage spitzt sich zu und Renly tritt vor ein Gericht. Dort wird er für schuldig bekannt und sein Bruder Stannis, der bis dahin die Hand des Königs war, wird der neue König, während Renly im Gefängnis einer Krankheit erliegt.
In der Zwischenzeit haben sich noch zwei Targaryen um Daenerys Targaryen versammelt und gemeinsam befreien sie die Sklaven in den Städten der Sklavenbucht und diese schließen sich den Targaryen an. Vor allem die große Elitearmee der "Unbefleckten" ist hierbei eine gute Unterstützung für die Targaryen. Doch dieser Erfolg wird getrübt von einer scheinbar geistigen Erkrankung von Daenerys, die sie verwirrt und halluzinieren lässt. Während dieses Zustandes schließt sie eine Verlobung mit Tommen Baratheon, dem Bruder von Joffrey Baratheon.



Im Norden erklärte man Robb Stark für tot und der wenige Wochen alte Sohn Eddard Stark war der neue König des Nordens. Sein Großvater Walder Frey ist als Vormund der stellvertretende Herrscher. Da dieser jedoch ein Abkommen mit den Lannisters hat, schmieden Robbs Frau Roslin, seine Schwester Sansa und seine Mutter Catelyn Stark einen Komplott, um Walder Frey als Vormund zu umgehen. Während im Norden nun Machtspiele ausgetragen werden, wird der Glaubenskrieg in Königsmund zunehmend heftiger. Die Spatzen versuchen die Menschen in die Septe zu locken, während rote Priester - unter der Leitung der Feuerpriesterin Melissandre - versuchen, die Menschen zum Herrn des Lichts zu bekehren. Dies ist eine weit verbreitete Religion in Essos, der sich Stannis Baratheon eines Tages ebenfalls verschrieb.
Währenddessen wurde in Essos - genauer gesagt in Meereen - herausgefunden, dass ein Gift den Verstand von Daenerys Targaryen verwirrte und sie befindet sich langsam auf dem Weg der Genesung.



Im Moment befindet sich Königsmund erneut im Umbruch, denn Margaery fordert nun das Erbrecht von Orys Baratheon - Renly Baratheons Sohn - ein und erstürmt Königsmund, wobei Stannis getötet wird. Währenddessen ist Robb Stark überraschend zurück gekehrt und hat ein Konzil einberufen, bei dem sich alle Verbündeten und Anhänger von König Robb in Winterfell versammeln und auch die Nachtwache und die Wildlinge sind vertreten.

Wie wird es weitergehen im Spiel der Throne?



zuletzt bearbeitet 18.02.2019 19:59 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ilyana
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste , gestern 26 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1368 Themen und 39488 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: