Important Informations Unsere Gesuche Inplay-Informationen

Informationen zur Geschichte

Hier findest du alle Informationen zu unserer Geschichte und der Hintergrundgeschichte von Game of Thrones.

Das Team

Aegon und Daenerys. Das sind wir. Wir sind jeder Zeit für dich da egal worum es geht.


Gesuche des Forums


Dringend gesucht werden momentan Tommen Baratheon, Jon Snow, Jaime Lannister und viele mehr! Bei Interesse folge einfach

diesem Link und bekomme noch mehr Informationen.


Gesuche der Member


Ständig ist jemand auf der Suche nach jemanden. Wenn du dir gerne einmal ein Gesuch durchlesen möchtest, folge einfach

diesem Link hier. Vielleicht findest du ja etwas, was dich anspricht!

Spielbarer Zeitraum

Es wird momentan die 10.-12. Umdrehung des Jahres 301 AL bespielt und die 1.-3. Umdrehung des Jahres 302 AL.


Aktuelle Geschehnisse

Die tataktische Belagerung von Königsmund kommt zum Ende. Das Volk von Königsmund hungerte und verlor viele Geliebte Menschen. Die Königin Margaery Targaryen verliert ihren Kampf gegen die Lannister und muss fliehen. Königsmund ist am Ende des Jahres 301 AL wieder in den Händen von Cersei Lannister und ihrem Mann.
Margaery Targaryen flieht mit der Hilfe ihres Mannes Aegon nach Rosengarten und verliert bei ihrer Flucht ihren Sohn. Sie verfällt in die große Trauer nach dem Tod eines Kindes.
Im Norden kommt Daenerys Targaryen an, um die Verlobung mit Robb Stark in eine Ehe umzuwandeln. Die Nordmänner sind wenig begeistert von einer weißhaarigen Königin aber jeder, der an die weißen Wanderer glaubt, weiß die Drachen der Königin zu schätzen.
Die Lannister tragen nun die Vormacht im Süden Westeros. Während Tommen seine Fähigkeiten als König erproben soll und in Sturmkap als Lord regiert, sitzt Cersei auf dem eisernen Thron und Myrcella verbleibt in Casterlystein.


Wetter & Reisebedingungen

Das Wetter wird zunehmend kälter. Im Norden ist der Winter bereits eingekehrt. Im Süden spürt man bereits wie sich das Wetter immer weiter abkühlt und die frische Sommerbrise, die alle Jahre lag gewohnt waren, verschwindet.
Die Reisen zu Land dauern nun länger, je nördlicher man ist. Kutschen verlieren häufiger den Halt, Reisekleidung ist nicht ausreichend gewärmt. Immer mehr Reisende müssen mehr Zeit und mehr Halte einplanen.


#1

Freie Städte

in Essos 12.02.2019 10:35
von Three Eyed Raven | 260 Beiträge



In Essos gibt es neun freie Städte, die einst Kolonien des untergegangen Valyrias waren. Mit Ausnahme von Braavos, da diese Stadt von Flüchtlingen vor Valyria gegründet wurde. Die Städte haben sowohl eigene Bräuche und Kulturen aber man kann dennoch auch Gemeinsamkeiten zwischen den neun freien Städten feststellen. Obwohl alle neun Städte valyrisch sprechen, haben ihre Dialekte im Laufe der Zeit die Sprache derart verändert, dass es heute praktisch neun eigenständige Sprachen sind.
Hier findest du alle neun Städte in Kurzform vorgestellt.










Braavos

X Art: Stadtstaat
• • •
X Bevölkerung: Braavosi
• • •
X Vorherrschende Religion: Alle Götter werden in Braavos verehrt.
• • •
X Regierung: Seeherr von Braavos
• • •
X Alter der Stadt: ca. 800 Jahre
• • •
X Wichtige Orte: Der Titan von Braavos, das Arsenal von Braavos, das Haus von Schwarz und Weiß, Palast der Seeherren, der Lumpensammlerhaufen, die Septe jenseits der Meerenge
• • •
X Informationen: Braavos liegt östlich von Braavos und liegt jenseits der Meerenge an der Westküste von Essos. Sie ist die nördlichste, reichste und vermutlich mächtigste der Freien Städte. Die Stadt erstreckt sich über mehrere kleine Inseln, die durch kleine Steinbrücken verbunden sind. Braavos und seine Herrscher kontrollieren die umliegenden Lagunen und einen Küstenstreifen südwärts nach Pentos. Der Titan von Braavos, eine gewaltige Statue, wacht über die Hafeneinfahrt zur Lagune und ist gleichermaßen das Wahrzeichen der Stadt.
Die Braavosi haben eine sehr ausgeprägte Seefahrerkultur. Ihre Handelsschiffe segeln in alle möglichen, auch weit entfernten, Regionen wodurch sie Waren und Reichtum in die Heimat bringen. Auch besitzt Braavos zahlreiche Geldhäuser und ist der Sitz der Eisernen Bank von Braavos, die sogar Kredite an die Sieben Königreiche vergibt. Auch haben die Braavosi eine sehr ausgeprägte Schwertkampfkultur. Ihre Schwertmeister entwickelten den Wassertanz, eine raffinierte Form des Fechtens, indem der Kämpfer seitlich steht und eine schlanke Klinge führt.






Volantis

X Art: Stadtstaat
• • •
X Vorherrschende Religion: gemischt
• • •
X Regierung: gewählte Triarchen. Die Wahlen finden jedes Jahr statt. Freigeborenen Landbesitzer und auch Frauen haben das Recht zu wählen.
• • •
X Alter der Stadt: Vor mindestens 1000 Jahren
• • •
X Wichtige Orte: Tempel des Herrn des Lichts, die lange Brücke, die Straße am Kai, die schwarze Mauer, der Fischhändlerplatz, das Kaufmannshaus
• • •
X Informationen: Volantis ist die südlichste und älteste der Freien Städte. Die Bewohner sind darauf sehr stolz. Die große Hafenstadt war einst eine valyrische Kolonie. Die Stadt liegt auf beiden Seiten der Mündung des großen Flusses Rhoyne. Beide Seiten werden durch eine mächtige Brücke vereint. Volantis besitzt viele Sklaven. Diese werden auf dem Gesicht tätowiert, so dass sie leicht zu identifizieren sind. Ein Fischtattoo zum Beispiel zeigt, dass der Sklave als Fischer tätig ist.





Lys

X Art: Stadtstaat und Hafenstadt
• • •
X Bevölkerung: Lysener
• • •
X Vorherrschende Religion: gemischt
• • •
X Alter der Stadt: ca. 1000 Jahre
• • •
X Informationen: Lys liegt auf einer Insel im Südosten von Essos. Die Stadt ist besonders für ihre Prostituierten bekannt. Früher war sie, ebenso wie die meisten der Freien Städte, eine Kolonie des valyrischen Freistaats. Nach der Katastrophe in Valyria wurde Lys für kurze Zeit unabhängig, wurde danach allerdings relativ schnell von Volantis erobert und in einen Krieg gegen Tyrosh und Myr gezwungen. Der Krieg wurde verloren und Lys löste sich wieder von Volantis. Seitdem gibt es ständige Kriege zwischen Lys und Myr in den »umstrittenen Landen«.
Neben ihren Prostituierten ist Lys auch für ihren Hang zur Kunst und ihre Fähigkeiten auf See bekannt. Händler aus Lys sind fast in jedem Hafen der erforschten Welt zu fonden, ausgenommen Braavos, wo das Halten von Sklaven nicht toleriert wird.






Pentos

X Art: Stadtstaat und Hafenstadt
• • •
X Bevölkerung: Pentoshi
• • •
X Vorherrschende Religion: gemischt
• • •
X Regierung: Prinz und Magisterrat - Der Prinz hat lediglich eine zeremonielle Funktion, während die Stadtgeschäfte von den Magistern verwaltet werden. Der Prinz wird von den 40 Familien gewählt und leitet hauptsächlich Bälle und Feste. Das Stadtoberhaupt wird Fürst genannt
• • •
X Alter der Stadt: ca. 1000 Jahre
• • •
X Wichtige Orte: Roter Tempel, Palast des Fürsten, Tor des Sonnenaufgangs
• • •
X Informationen: Pentos liegt vor einer Bucht vor der Meerenge, umgeben von Brachland mit Hügeln im Osten. Früher war sie lediglich eine valyrische Kolonie. Doch mit dem Zusammenbruch des Reiches wurde sie unabhängig und erblühte. Heute gehört sie zu einer der bevölkerungsreichsten Städten in Essos und ist wahrscheinlich sogar die bevölkerungsreichste der Freien Städte.
Die Bevölkerung von Pentos gilt als sehr kreativ und liebt Kunst, sowie Musik.






Norvos

X Art: Stadtstaat
• • •
X Bevölkerung: Norvoshi
• • •
X Vorherrschende Religion: Gemischt, Gottheit der Bärtigen Priestern
• • •
X Regierung: Die Stadt wird von einem Rat aus Magistern regiert, die vorbeiziehenden Khalasaren Tribut zahlen. Die Mitglieder des Rates werden von der Gottheit der Bärtigen Priester ernannt, die durch die Priester spricht.
• • •
X Alter der Stadt: ca. 1000 Jahre
• • •
X Informationen: Norvos liegt im westlichen Binnenland des Kontinents, inmitten einer Hügellandschaft am Fluss Noyne, einem Nebenfluss des Rhoyne. Die Stadt ist als Handelsknotenpunkt von Bedeutung, da sich hier die Handelswege zwischen den nördlichen und den südlichen Freien Städten, sowie von Pentos und Qohor kreuzen. Außerdem sind die vorbeiziehende Khalasare, die von der Meerenge in das Dothrakische Meer ziehen, tributpflichtig.
Die Stadt ist in zwei Abschnitte unterteilt, mit einem höher gelegenen Teil auf dem hohen Berg der Region wo der Adle lebt, und einem niedrigen Fuß des Hügels und des Flusses, wo die ärmere Bevölkerung wohnt. Die Textilverarbeitung in Norvos gilt als meisterlich, einschließlich feiner Wandteppiche.






Myr

X Art: Stadtstaat
• • •
X Vorherrschende Religion: gemischt
• • •
X Regierung: Magister
• • •
X Alter der Stadt: ca. 1000 Jahre
• • •
X Informationen: Myr liegt südlich von Pentos und nördlich der »Umstrittenen Lande«. Diese Länder sind auch einer der Gründe weshalb so oft Krieg zwischen Lys und Myr herrscht. Auch Myr war einst eine Valyrische Kolonie. Nach dem Zerfall und Untergang von Valyria kam es zum Krieg zwischen einer Konstellation von Myr und Tyrosh, gegen die Städte Volantis und Lys (damals ein Protektorat von Volantis). Die Myrischen siegten und Volantis verlor die Kontrolle über Lys. Die Unabhängigkeit von Lys führte aber dazu, dass es immer wieder Kriege zwischen Lys und Myr gibt.





Lorath

X Art: Stadtstaat, Hafenstadt über mehrere Inseln
• • •
X Bevölkerung: Lorathi
• • •
X Vorherrschende Religion: gemischt
• • •
X Regierung: Drei Fürsten (nominell), Rat aus Edlen, Händlern und Priestern (faktisch)
• • •
X Alter der Stadt: ca. 1700 Jahre
• • •
X Informationen: Lorath befindet sich auf einer der kleinen Inseln nahe der Nordküste des Kontinentes Essos. Das Zitternde Meer erstreckt sich im Norden. Der Bereich im Süden, zwischen Lorath und dem Festland, wird Lorathbucht genannt. Sie gilt als die unbekannteste der Freien Städte. Wenige und schlecht ausgebaute Häfen, sowie die isolierte Lage der Stadt sind der Grund dafür. Es darf vermutet werden, dass die westlich gelegenen Stadt Braavos auf einen Grund darstellen kann. Braavos ist deutlich bekannter, hat größere Häfen und liegt näher an den wichtigsten Seestraßen als Lorath, wodurch Braavos den Handel von Lorath stark einschränken kann.





Tyrosh

X Art: Stadtstaat, Hafenstadt
• • •
X Bevölkerung: Tyroshi
• • •
X Vorherrschende Religion: gemischt
• • •
X Regierung: Arkon
• • •
X Wichtige Orte: innere Stadtmauer, Blutturm, Brunnen des trunkenen Gottes, Tempel von Trios
• • •
X Informationen: Tyrosh liegt südwestlich von Pentos, westlich von Myr und nordwestlich von Lys. Sie befindet sich auf einer Insel im Norden der Trittsteine und direkt vor der Küste der „Umstrittenen Lande“.





Qohor

X Art: Stadtstaat
• • •
X Bevölkerung: Qohorik
• • •
X Vorherrschende Religion: Die Schwarze Ziege von Qohor
• • •
X Alter der Stadt: ca. 1000 Jahre
• • •
X Informationen: Qohor liegt ähnlich wie Norvos am Rande des Dothrakischen Meeres und wird deshalb immer wieder von den Dothraki angegriffen. Da sie sich im Kampf gegen die Dothraki als sehr wirkungsvoll erwiesen haben, kauft Qohor sehr viele Unbefleckte aus Astapor.
Eine der Reichtumsquellen dieser Stadt ist zweifelsohne der Wald von Qohor. Das Holz wird vor allem gen Süden zu den Städten der Rhoyne exportiert. Auch kennt man Qohor für seine Wandteppiche, besonders aber für das meisterhafte Herstellen von Stahl. Einzig in Qohor wird die Kunst, valyrischen Stahl zu schmieden, noch beherrscht.






Wenn du mehr wissen möchtest, schau dich in Ruhe auf dem Wiki von Game of Thrones um. Dort findest du detaillierte Angaben zu den freien Städten.



zuletzt bearbeitet 18.02.2019 11:31 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ilyana
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste , gestern 26 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1368 Themen und 39488 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: